Spielraum (0-2 Jahre)

Aktuelles

 

Wir arbeiten fleißig daran, einen Spielraum für die Kleinsten unter uns einzurichten. Für weitere Informationen wendet euch bitte an info@bildungswiese.at

 

Kostenbeitrag

Zu jedem Block gibt es immer auch zwei Elternabende an dem aktuelle Entwicklungsfragen, schwierige / herausfordernde Situationen und viele weitere Themen und Fragen geklärt werden können.

  • Kostenbeitrag

  • 196/ 10er Block
  • mit 2 Elternabenden

Team

Pädagogin

Christine Hold

Der SpielRaum

Informationen und Ablauf

Der Pikler Spielraum bietet einen Ort für Eltern mit ihren jungen Kindern, um in wertschätzender und ruhiger Atmosphäre in kleinen, altershomogenen Gruppen einmal pro Woche für eine Stunde zusammen zu kommen.

Der Spielraum ist für die Kinder oftmals die erste Erfahrung im Zusammenkommen in einer Gruppe von in etwa Gleichaltriger. In Begegnungen mit anderen Kindern sammeln sie erste, geschützte Erfahrungen im sozialen Miteinander und dem Erkunden des Gegenübers. Das bedeutet manchmal auch, erste Erfahrungen im Erleben kleiner Konflikte untereinander zu machen.

Durch das freie Spiel und Tätigsein Ihres Kindes und die Begleitung der Spielraumleiterin bleibt Raum für Sie, Ihrem Kind bei seinem Ausprobieren zuzuschauen, es vielleicht ein bisschen „neu“ kennen- und sehen zu lernen und sich mit ihm gemeinsam und vor allem an ihm zu freuen!

Vor dem Start des Spielraums ist ein verbindlicher, erster Informationsabend zu Inhalt, Ablauf und Organisation des Spielraums vorgesehen.

Räumlichkeit

Die Kinder finden einen mit ausgewählten und auf ihre jeweiligen Interessen und Fähigkeiten abgestimmten Raum vor, in dem sie mit forschender Neugier und Entdeckerfreude im freien Spiel und in Bewegung tätig sein können.

Spielsachen

Es stehen den Kindern Spielsachen zur Verfügung, mit denen sie nach ihren individuellen Vorlieben und Interessen ausprobieren, bereits Bekanntes wiederholen und festigen, Variationen versuchen, sich vom Zufall inspirieren lassen und natürlich auch, Neues lernen und vertieft erkunden können.

Bewegungselemente

Die Bewegungselemente im Raum laden die Kinder zum freien Experimentieren mit ihren momentanen Interessen in ihrer motorischen Entwicklung ein- ganz nach ihrem individuellen Tempo. Sie bieten ihnen genügend Herausforderung und Möglichkeiten zu vielfältigen Versuchen und Variationen im Kriechen, Laufen, Krabbeln und Klettern.

Begleitung durch Leiterin & Eltern

Die behutsam begleitete Auflösung eines Konfliktes mit Hilfe der Spielraumleiterin oder der Eltern oder sogar die alleinige Bewältigung mit bereits erlernten Strategien, kann am Ende ein wertvolles Erlebnis für die Kinder im Spielraum werden.

Gemeinsamer Austausch

Schon während des Spielraums tauschen wir uns über unsere Erlebnisse und Eindrücke ein wenig gemeinsam darüber aus- vertiefenden Raum mit ausreichend Zeit für weiterführende Gespräche gibt es dafür an den extra angebotenen zwei Elternabenden pro Spielraum- Block.

Themen & Fragen

Sie sind herzlich eingeladen, uns während dieser Abende intensiver über Ihre mitgebrachten Themen und Fragen, die zu Hause im Zusammenleben mit Ihrem Kind entstehen, austauschen, in der Elternrunde gemeinsam nachzudenken und unsere Überlegungen mit den gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen aus dem Spielraum zu ergänzen.

Eltern & Erziehungsberechtigte

Informationen und Einbeziehung in den Alltag

Eltern sein im Spielraum wird sich für alle Eltern ein wenig verschieden anfühlen- jede Mama, jeder Papa nimmt auf seine Weise verschiedene Eindrücke mit nach Hause. Ganz allgemein ist der Spielraum eine Einladung, sich entspannt und neugierig zurückzulehnen und seinem Kind in einer Umgebung zuzuschauen, indem keine Erledigungen im Haushalt, keine Telefonate und sonstigen Besorgungen anstehen- es ist eine Einladung zum Genießen und unbeschwertem und freudigem Zusammensein mit Ihrem Kind.

Durch das freie Spiel und Tätigsein Ihres Kindes und durch meine Begleitung der Kindergruppe bleibt Raum für Sie, Ihrem Kind bei seinem Ausprobieren zuzuschauen, es vielleicht ein bisschen „neu“ kennen- und sehen zu lernen und sich mit ihm gemeinsam und vor allem an ihm zu freuen!

Ihre Fragen und Anliegen zum Zusammenleben mit Ihrem Kind, seiner Entwicklung und Ihrer ganz persönlichen Geschichte sind im Spielraum willkommen und finden während des Zusammenseins in der Vormittagsgruppe, aber natürlich besonders an den gemeinsamen Elternabenden Platz für vertiefendes Nachdenken. Der Austausch in der Elternrunde kann wertvolle Impulse geben und für Ihren Alltag zu Hause eine Bereicherung sein.

FAQs

Hier eine Auflistung gängiger Fragen und deren Antworten

Ab welchem Alter kann ich mit meinem Kind eine Spielraumgruppe besuchen?

Ab ca. 5 Monaten bis ca. 2 Jahre. Sollten genügend Interessenten sein, auch gerne darüber hinaus.

Wie lange dauert eine Spielraum Einheit?

Mit den Kindern treffen wir uns für eine Stunde am Vormittag/ ca. 1x pro Woche, laufend. Der Elternabend dauert 1,5 Stunden.

Warum ist ein Einführungsabend vorab zu besuchen?

Der Einführungsabend schafft einen Raum, uns schon vorab vor Start mit den Kindern, kennen zu lernen. Sie bekommen einen ersten Eindruck von mir, von der Elterngruppe, dem Ablauf eines Spielraumes und erhalten Informationen zur Organisation. Sie haben die Möglichkeit all Ihre Fragen zu stellen und Sie bekommen die Möglichkeit, ein wenig von Ihrem Kind zu erzählen um uns schon vorab etwas aufeinander einstellen zu können.

Was muss ich mitnehmen?

Für sehr junge Kinder, die sich noch nicht fortbewegen können, nehmen Sie bitte eine Decke mit. Sollten Sie Ihr Kind im Anschluss füttern wollen, nehmen Sie die gewohnte Babykost mit. Das Kind sollte bequem gekleidet sein, um ihm ungestörtes Experimentieren im Raum zu ermöglichen. Ansonsten brauchen Sie für den Spielraum nichts besonderes mitzunehmen.

Was muss ich tun, wenn ich mit meinem Kind einmal nicht kommen kann?

Sollten Sie zu einem Termin verhindert sein, bitte ich Sie vor dem üblichen Start der Gruppe um kurze Nachricht per SMS oder Anruf unter der Telefonnummer 0650 4343 090.

Warum werden die Spielraumgruppen mit Kindern im ungefähr gleichen Alter zusammengesetzt?

Der Spielraum ist mit seinen Bewegungselementen und dem Spielmaterial auf das Alter und die Interessen der Kinder abgestimmt. Ältere Kinder suchen aufgrund ihrer sozialen Entwicklung und ihres wachsenden Interesses an anderen Kindern den Kontakt im Spiel zueinander und brauchen dafür passende Spielpartner und auch herausfordernderes Material. Ältere Kinder haben oftmals ein höheres Tempo als jüngere, noch am Bauch oder in Rückenlage spielende Kinder. Sie verfolgen andere, komplexere Spielideen. Somit finden die Kinder durch die altershomogene Zusammensetzung im Pikler® Spielraum einen geschützten Rahmen für ihren jeweiligen Entwicklungsstand und ihre altersbedingten Interessen in Spiel und Kontakt untereindander.

Anmeldung & Kontakt

Weitere Fragen, anmelden oder Anregungen?